Liebe Frau!
Lieber Mann!

Erinnerst du dich noch an deine letzte liebevolle Berührung, sei es durch Worte oder durch wärmende Hände oder durch eine tiefe Erkenntnis, die deinen ganzen Körper, alle Zellen, vibrieren ließen? …

Das sind Momente, in denen sich das Herz öffnet, in denen die Zeit still steht. Der Körper schauert. Es können unterschiedliche Räume, zum Beispiel der Geborgenheit, der Langsamkeit, der Stille, der Heilung, der Liebe, der Lust, des Lachens, … entstehen.

Und danach … in der Tiefe berührt, zum Nachschauen in dir selbst aufgerufen … oder inspiriert, jedenfalls lebendiger geht der Weg weiter.

Heute lade ich dich ein, lass dich mal wieder liebevoll berühren, öffne dein Herz für dich selbst mit aktiven Meditationen und/oder Massagen.

Herzlich willkommen!

Schön, dass du da bist!
Du bist wundervoll und einzigartig!

Aktive/Stille Meditationen

Du hast sicher schon das Wort „Meditation“ gehört. Vielleicht wolltest du es schon mal probieren. Oder Du hast es mit stillem Sitzen getestet und bemerkt: „Das ist gerade nichts für mich. Da kommt alles aber keine Ruhe auf.“ Oder der Gedanke allein: „O weh, da sitze ich die ganze Zeit. Wie soll ich das aushalten?“ hielt dich davon ab.

Dann probiere es jetzt mit einer aktiven Meditation. Es gibt immer einen bewegten/aktiven Teil und danach folgt eine stille Phase für die Zeit der Wahrnehmung.

Wichtig! Die Meditationen sind für Einsteiger und Wiederholer geeignet.

Sollte der Wunsch für einleitende Worte für Meditation bestehen, dann schreibe mir oder nutze das Telefon. Danke.

… und es gibt einen Telegram-Kanal. Er verbindet Veranstalter von Meditationen und Meditationsbegeisterten in Dresden und Umland.

t.me/aktive_stille_MEDITATION_Dresden

Meditationsangebote

Meditation mit den Mondzyklen

Oft vergessen – im Unterbewusstsein wirkend – sind wir als Menschen in eine Vielzahl von Zyklen eingebettet.
Magst Du Dich erinnern wie heilsam es ist, mit der Natur in bewusste dankbare Verbindung zu gehen, Gefühle tief wahrzunehmen und der Intuition zu lauschen?

Erlebe Dich mit den Mondzyklen – wie Du Dich im Entstehen, Wachsen und Vergehen entwickelst.

 

Meditation bei Neumond mit
stiller Meditation, Reflektion und Abschluss/Neubeginn
Meditation bei Vollmond mit
aktiver Meditation, Reflektion und Geburt/Feiern

Hier aktualisieren ich den entsprechenden Ablauf ein paar Tage vor der Meditation.

Wann?

2024
Neumond: 10.März; 08.April; 08.Mai; 06.Juni; 06.Juli; 04.August; 03.September; 02.Oktober; 01.November
Vollmond: 25.März; 24.April; 23.Mai; 22.Juni; 21.Juli; 19.August; 18.September; 17.Oktober; 15.November

Wo?

Ort:                  Haus für BewusstSein & Lebensfreude, Buddhabude;
                            Grunaer Weg 27, 01277 Dresden
Beginn:          18.30-21.00 Uhr; in Ruhe ankommen ab 18 Uhr
Ausgleich:     27 bis 37 Euro
Anmeldung: kontakt@meditationundmassage.de

 

Melde dich an

Herzchakra Meditation von Karunesh

Wie oft dachte ich, ich fühle, dabei dachte ich …

Das ist es. Denn wie oft bin ich im Kopf statt im Herz. Wenn mein Herz geöffnet ist, fühle ich Wärme, Weite, Hingabe, Mitgefühl, Schauer, … . Und selbst das sind beschreibende Worte und nicht das Gefühl selbst. Mit Hilfe meines wundervollen Körpers darf ich die Gefühle spüren.

Diese Meditation wird dich direkt ins Herz führen.

Die Meditation ist für Einsteiger und Wiederholer geeignet. Sie wird vorab erklärt und begleitet.

Komme ein paar Minuten vorher an und trage bequeme lockere Kleidung. (Umziehen ist vor Ort möglich)

Die Meditation dauert 50 Minuten. Sie hat drei Phasen und wird musikalisch unterstützt.

Es gibt eine Ausgangsposition. Du stehst mit lockeren Beinen, gut geerdet auf deinen Füßen. Zu dieser Position kommst du immer wieder zurück. Beide Hände liegen locker auf deinem Herzzentrum (Herzchakra).

  1. Phase
    1a Phase (Beginn Rtg. Norden)
    Richtung Norden: Die Musik kündigt mit einem 4-maligen Ausatmen an, dass es jetzt gleich los geht. Beim 4. Ausatmen nimmst du die rechte Hand auf und streckst deinen Arm nach vorn aus. Gleichzeitig bewegt sich dein rechtes Bein nach vorn. Du entlässt die verbrauchte Energie aus dem Herzen. Mit dem Einatmen holst du die frische Energie mit deiner rechten Hand zurück und legst sie wieder aufs Herzzentrum. Dein Bein kommt wieder zurück in die Ausgangsposition.

    Das gleiche machst du jetzt mit der linken Hand, Arm und Bein.

    Wiederhole den Bewegungsablauf immer wieder im Rhythmus der Musik. Zum Ende jeder Richtung wird die Musik schneller.

    1b Phase Richtung Osten und Westen;

    1c Phase Richtung Süden;

    1d Phase alle vier Himmelsrichtungen.

    Hier verbindest du die vorangegangenen Bewegungsabläufe in alle vier Himmelsrichtungen.

  2. Phase
    Setze oder lege dich hin und lasse die Musik durch dich durchfließen. Schließe deine Augen.
  3. Phase
    Bleibe sitzen oder liegen. Jetzt kannst du den tibetischen Klangschalen lauschen. Oder wir stimmen vorher vor Ort ab, dass wir in die Stille gehen.
Wann?

Hast Du Interesse an dieser Meditation, nehme Kontakt mit mir auf. Wir finden eine gemeinsame Zeit.

Wo?

Ort:                  Haus für BewusstSein & Lebensfreude, Buddhabude;
                            Grunaer Weg 27, 01277 Dresden
Ausgleich:     45 bis 75 Euro (1 Mensch)
Anmeldung: kontakt@meditationundmassage.de

Melde dich an

Nadabrahma – Paarmediation von Osho

Raum für Langsamkeit für euch als Paar …

Vielleicht spürt ihr den Impuls, euch als Paar neu zu begegnen oder als Paar neue Erfahrungen zu machen oder ihr wollt einfach etwas Neues ausprobieren. Dann fühlt euch eingeladen zu einer 90-minütigen Paarzeit im Rahmen einer geführten Paarmeditation – ihr werdet vor, während und nach der Meditation begleitet. Sie ist für jeden geeignet, es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Ich steht euch mit meiner Erfahrung die ganze Zeit raumhaltend zur Seite.

Nach einer Lockerung und Ankommen im Raum sitzt ihr Euch in der ersten Phase der Meditation mit geschlossenen Augen gegenüber. Dabei haltet ihr Euch an den Händen und tönt (leises Summen).

In der zweiten Phase nimmt jeder die Hände zu sich zurück. Jetzt ziehen die Hände langsame Kreise vom Nabel aus führend – einmal mit den Handflächen nach oben und einmal mit den Handflächen nach unten.

Die dritte Phase der Meditation ist die Stille-Phase. Auf dem Futon liegend (immer noch mit geschlossenen Augen), könnt ihr Euch körperlich sehr nah sein, wenn ihr das wollt. Spürt euch selbst und gleichzeitig die Präsenz eures Partners – beobachtet was gerade da ist (Gedanken, Gefühle, Klänge, Stimmungen, …).

 
Wann?

Hast Du Interesse an dieser Meditation, nehme Kontakt mit mir auf. Wir finden eine gemeinsame Zeit.

Wo?

Ort:                  Haus für BewusstSein & Lebensfreude, Buddhabude;
                            Grunaer Weg 27, 01277 Dresden
Ausgleich:     80 Euro (1 Paar)
Anmeldung: kontakt@meditationundmassage.de

Melde dich an

Massagen

Du hast sicher schon mal eine Massage erhalten. Wie hast du dich danach gefühlt? Was hast du gespürt? …

Hier und Jetzt:

Fühle dich angenommen, so wie du bist. Spüre wohlige Wärme deinen Körper durchströmen. Lass den Ballast des Alltags abfallen. Komme bei dir an. Genieße dich mit allen Sinnen. Schau mal wieder aus einer anderen Perspektive auf dein Leben. Und danach …
Die Entscheidung liegt bei dir, was du daraus machst.

Gutscheinangebot

Schenke Dir und gleichzeitig einem geliebten Menschen einen Gutschein für Massage und erhalte 10% „Partnerrabatt“ auf eine Massage.

Das Angebot ist befristet bis zum 31.03.2024.

Du findest aktuell zwei Massagekompetenzen bei mir – die ganzheitliche Massage sowie die AnuKan®-Massage.

Bei beiden Massageangeboten führen wir ein Gespräch vor der Massage. Nach der Massage darfst du, wenn du magst, reflektieren. Nutze das Gespräch mit mir.
Die Massagen gebe ich dir an der Massagebank.

Die ganzheitliche Massage vereint Techniken aus der klassischen Massage, der Esalenmassage, des Shiatsus sowie der Gelenkmobilisierung und Atem- und Energiearbeit. Der ganze Körper exkl. Intimbereich wird berührt.

Die AnuKan®-Massage ist eine Alchemie aus Elementen der ganzheitlichen Massage, sinnlicher Berührungskunst und meinem eigenen Erfahrungsschatz. Der ganze Körper inkl. Intimbereich wird berührt. (Es finden keine Sexdienstleistungen statt.)

 

 

Massageangebote

Meditation küsst Massage I

Stell dir vor: „Du hast Wochenende. Sonnabend und Sonntag stehen dir bevor. Es gibt diesmal nichts zu tun. Du bist gut ausgeschlafen, hast dir ein schönes Frühstück gegönnt. Und jetzt kommt das Bedürfnis nach einem langsamen Spaziergang durch deinen Lieblingswald, entlang an einem Bach …“

Die Rückseite deines Leibes mit Rücken, Beinen und Füßen wird mit einem guten Öl massiert.

Die Massagezeit beträgt 30 Minuten. Plane für ein Gespräch davor, Ruhe und evt. Gespräch danach weitere 15 Minuten ein.

Info und Anmeldung

Ort: Lighthouse Dresden, Hüblerstraße 17, Gartenhaus, 01307 Dresden

Preis: 30 Minuten „Meditation küsst Massage I“ mit ganzheitlicher Massage 45 Euro

Buche deinen Termin

Meditation küsst Massage II

Stell dir vor: „Du hast drei Wochen Urlaub vor dir und diesmal wird es eine Zeit des Innehaltens, der Ruhe, der Gelassenheit, des Fließens sein. Gebucht hast du Urlaub am Strand. Du hast bereits ein paar Tage Pause hinter dir. Und heute nimmst du dir Zeit, legst dich an den Strand und lässt dich von den Wellen komplett umspielen …“

Auf Wunsch wirst du mit einer kleinen warmen Rückenwaschung auf die Massage eingestimmt. Mit Tüchern trockne ich dich ab. Und dann werden die Rückseite deines Körpers mit Rücken, Beinen, Nacken, Armen, Händen und die Vorderseite mit Gesicht, Nacken, Bauch, Beinen und Füßen mit einem guten Öl massiert.

Die Massagezeit beträgt 60 Minuten. Plane für ein Gespräch davor, Ruhe und evt. Gespräch danach weitere 15 Minuten ein.

Info und Anmeldung

Ort:    Lighthouse Dresden, Hüblerstraße 17, Gartenhaus,
             01307 Dresden
Preis: 60 Minuten mit ganzheitlicher Massage 75 Euro;
              90 Minuten mit ganzheitlicher Massage 95 Euro

Buche deinen Termin

Für die Königin

Du Liebe,
wie viele Jahre hast du dir von deinen Untertanen erzählen lassen, was du tun und was du lassen sollst. Du hast ihnen geglaubt. Du hast es selten hinterfragt. Wie viele sind über deine Grenzen getrampelt. Bis jetzt …

Du spürst, dass es mehr gibt als das was du bisher gelebt hast. Da ist so ein Lebenshunger und eine Lebensfreude ist in dir, die darauf wartet gelebt zu werden. Ich stehe hier vor dir als Schwester – geliebte Schwester – mitfühlend liebevoll, manchmal auch mütterlich, wenn es gebraucht wird, begleite ich dich heute auf deiner Reise. Richte deine Krone und gehe deinen Weg weiter.

  1. Kostenloses Kennenlerngespräch!
  2. Beim Massagetermin:
    Zuerst kommst du im Raum an.
    Wir stimmen beide klar den Massageablauf, was und wie massiert wird, ab.
    Jetzt ist Zeit für eine Dusche für dich.
    Der Massageablauf ist in ein Ritual der Verehrung des Weiblichen eingebettet.
Info und Anmeldung

Ort:    
Preis: 90 Minuten AnuKan-Massage 150 Euro; 120 Minuten 180 Euro
Zum Kennenlernen: kontakt@meditationundmassage.de

Kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren

Für den König

Du Lieber,
wie viele Jahre hast du dir von deinen Untertanen erzählen lassen, was du tun und was du lassen sollst. Du hast ihnen geglaubt. Du hast es selten hinterfragt. Wie viele haben dir erzählt, dass du dieses und jenes als Mann schaffen musst. Und du musst es allen beweisen. Das ist doch Druck ohne Ende. Bis jetzt …

Ich stehe hier vor dir als Schwester – geliebter Bruder – mitfühlend liebevoll, manchmal frech verspielt, manchmal die Langsamkeit liebend, wenn es gebraucht wird, begleite ich dich heute auf deiner Reise. Nimm du das Zepter wieder in die Hand und gehe deinen Weg weiter.

  1. Kostenloses Kennenlerngespräch!

  2. Beim Massagetermin:
    Zuerst kommst du im Raum an.
    Wir stimmen beide klar den Massageablauf, was und wie massiert wird, ab.
    Jetzt ist Zeit für eine Dusche für dich.
    Der Massageablauf ist in ein Ritual der Verehrung des Männlichen eingebettet.

Info und Anmeldung

Ort:    
Preis: 90 Minuten AnuKan-Massage 150 Euro; 120 Minuten 180 Euro
Zum Kennenlernen: kontakt@meditationundmassage.de

Kostenloses Kennenlerngespräch vereinbaren

Über mich

Mein Name ist Iris Furkert. Geboren wurde ich in Pirna in den 80er Jahren. Aufgewachsen in Kindergrippe, Kindergarten und Schule im Plattenbaugebiet in der Nähe vom Schloss Sonnenstein. Orientierungslos und ohne Wurzeln mit Erfahrungen von Macht/Ohnmacht, gefühlte tausend Meilen entfernt von meiner Seele, ging ich viele Jahre umher.

Kurz vor der Geburt meines Sohnes begann bereits meine Wechselzeit und ich begann, mich selbst zu erforschen.

Heute bin ich in Dankbarkeit für Mutter und Vater und meine Geschwister sowie die Ahnenlinien mit dem Wissen, dass den Familien die Kriege des letzten Jahrhunderts unermessliches Leid gebracht hatten. Das waren/sind innere Erkenntnisprozesse mit Tränen, mit Wut, Trauer, Scham, Angst und schließlich Vergebung und Mitgefühl – jetzt für mich. Alles braucht seine Zeit.

Ich weiß noch …

Der erste Impuls von innen kam, als ich einmal in die Natur schaute und ich wusste, es gibt Naturgesetze, die ich vergessen hatte. Der zweite Impuls war, dass ich Entspannung benötigte. Und der dritte Impuls war und ist meine Lust an Bewegung. So kam ich zu den aktiven Meditationen.

Für mich sind die aktiven Meditationen geeignet. Dazu absolvierte ich Seminare zur Meditations- und Entspannungstrainerin am Osho Uta Institut in Köln. Seitdem praktiziere und erforsche ich die Wirksamkeit der aktiven/stillen Meditationen für mich und gleichzeitig leite ich im Rahmen einer gesundheitspraktischen Tätigkeit die Meditationen für Interessierte seit mindestens 2 Jahren an.

So ist zunächst mein Körper in Bewegung und kann tanzen, sich schütteln, auf dem Boden rollen, … – mal wild, mal sanft. Manchmal kommen Gefühle dazu, die angenommen und gesehen werden wollen. Und die Gedanken sind da. Manchmal sind auch Bilder/Situationen aus vergangenen Tagen/Jahren/Leben dabei. Es ist jedes mal neu. Und danach setze oder lege ich mich und werde still.

Irgendwann auf diesem Weg kam das Thema der Ernährung in mein Bewusstsein. Mein Sohn gab gleichzeitig den Impuls dazu. So erlernte ich bei Barbara Temelie in Hamburg die Ernährung nach den FÜNF ELEMENTEN auf Basis der chinesischen Medizin (chinesische Diätetik). Ich widmete mich hier zuerst der Theorie. Dann kamen die Kochversuche für mich und später war ein Kurs entstanden (gemeinsam mit einer Frau, die die Kochpraxis hatte). Heute ist es für mich Alltag mit guten Lebensmitteln für mich zu kochen und das ist von Jahreszeit zu Jahreszeit sehr verschieden.

Vor einiger Zeit kam die Massage dazu. Trainiert und inspiriert im AnuKan-Zentrum in Dresden. Da begann das Spiel zwischen Meditation und Massage bzw. zwischen Massage und Meditation. Und es geschah immer wieder Heilung. Ich gewann neue Blickwinkel auf Sexualität und Beziehungen; auch durfte ich erfahren, was geheilte Weiblichkeit bedeutet und bewegen kann.

Bei Esther Göbel absolvierte ich 2022 in Dresden ein für mich vertiefendes Training der Heilarbeit – gerade auf energetischer Ebene. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, dass ich anfange mich zu zeigen. „Jetzt – in meiner Größe stehend – gehe ich weiter.“

Und die hermetischen Gesetze (Schöpfungsgesetze/Kybalion) erreichten endlich mein Bewusstseinsfeld. Der Kreis hat sich geschlossen. Und es geht ein weiterer Zyklus meiner Entwicklung los …

Was ist mir heute wichtig?

Frieden
Demut
Hingabe
Freiheit
Wahrhaftigkeit
Liebe

… und es ist ein stetiges Lernfeld … .